kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

Ooops, I did it again

Posted by nomadyss - 29. Februar 2008

Beim Zappen durch das Internet (gibt es dafür eigentlich schon einen Fachbegriff? „Surfen“ scheint mir dafür nicht geeignet, weil zu langsam.) stieß ich heute auf eine Nachricht, die mich einigermaßen überraschte.

Britney Spears ist schwanger, wird dort behauptet. Ja darf die das denn?

Muss sie beim Ultraschall die Augen zumachen, weil die Gefahr besteht, dass sie ihr Kind sieht? Und ihre Kinder sehen darf sie ja meistens nicht. Darf sie das Kind überhaupt kriegen? Wenn sie beim Kaiserschnitt eine Vollnarkose bekommt dürfte eigentlich keine Gefahr bestehen. Und kaum ist das Kind draußen wirds – wem auch immer – zugesprochen. Ihr derzeitiger Lover (ein Paparazzo?) brüstet sich ja damit, der Vater zu sein. Aber was heißt das schon, wenn man sich die bisherigen Beziehungen der Spears anschaut. Da wird geheiratet, wer grad vom Dach fällt.

Ist es in den USA denn verboten zu verhüten, wenn man sein eigenes Leben nicht im Griff hat?

Fragen über Fragen.

Schalten Sie auch morgen wieder ein, wenn es heißt „Ooops, jetzt ist mir das Kind auf den Fuß gefallen!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: