kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

Yogi Löws Geheimplan

Posted by nomadyss - 13. Juni 2008

Ja, liebe Fußballfreunde, das war Absicht!

Yogi Löw weiss, dass die Tschechen schwer zu spielen sind. Das wäre das sichere Viertelfinalaus geworden. Der Gruppensieg war daher unbedingt zu vermeiden.

Auch die rote Karte für Sebastian Einsteiger war Absicht. Yogi Löw weiß, dass er ihn mitnehmen muss, aber nicht einsetzen darf. Das Problem hat sich jetzt erledigt.

Im nächsten Spiel werden die nicht vorhandenen Stürmer der Österreicher die nicht vorhandene Abwehr der Deutschen neutralisieren. Auf der anderen Seite wird es so lange hohe Bälle in den Strafraum der Österreicher geben, bis Klose seinen Kopf gefunden hat und ihn mal kurz in die Flugbahn hält.

Und schwupps, haben sie wieder gewonnen und stehen im Viertelfinale gegen – die schwer zu spielenden Portugiesen.

Irgendwas an dem Plan irritiert mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: