kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

Deutschland – Türkei

Posted by nomadyss - 25. Juni 2008

„Lehmann hat die Flugbahn des Balles falsch berechnet“, sagt der Fernseh-Moderator gerade.

Ich gucke und gucke, sehe aber keinen Taschenrechner bei Lehmann, auch kein Blatt Papier mit Stift. Der letzte Zettel, den ich bei Lehmann sah, war ohnehin der, den Oliver Kahn ihm zugesteckt hat. Gut möglich, das Kahn einen Taschenrechner auf der Bank hatte.

Also, entweder ich muss mir einen größeren Fernseher kaufen oder Lehmann hat wirklich keinen Taschenrechner. Das heißt, er rechnet im Kopf. Ach du liebe Heidi. Professor Lehmann ist also begnadeter Ballistiker. Oder eben nicht – heute zumindest nicht. Wahrscheinlich fehlen statistische Erhebungen der Schusskraft der Türken in der Lehmannschen Datenbank. Naja, passt ins Bild. Dem Schiri scheint die Datenbank, in der steht, was ein Foul auf der Strafraumgrenze bedeutet, abhanden gekommen zu sein, dem ZDF und dem Rest der Welt das Bild, dem Radio die Moderatoren, der deutschen Mannschaft die Abwehr und der Sturm, ja sogar der Wille. Dafür hat Klose seinen Kopf wieder gefunden. Guter Tausch.

Gut ist auch, dass das Analogradio 3 Sekunden vor dem DVB-T-Fernsehsignal in meinem Wohnzimmer eintrifft. So brauche ich nur aufzuschauen, wenn der Moderator die Stimme hebt. Ich weiß, dass Lahm das Tor schießt, lange bevor er am Ball ist, weiß, dass das Spiel zu Ende ist, während Lehmann noch fleißig gegen den Ball tritt.

Zwischendrin foulen die Ordner einen türkischen Flitzer, Elfmeter für den Flitzer, der aber verletzt vom Platz getragen wird und keinen Auswechselspieler hat. Außerdem pfeift der Schiri wieder nicht. Pech gehabt.

Meine prophetische Gabe ist wieder da. Nachdem ich das Ausscheiden der Deutschen gegen Portugal prophezeit hatte und Löw daraufhin als Kanzlerkandidat der SPD unterbringen wollte habe ich heute 3:2 getippt!!! Auf zum Finale gegen die Russen.

Draußen ist Silvester, der Sprit kann gar nicht teuer genug sein, während sich die Autos hupend in Bewegung setzen. Wo wollen die eigentlich hin? Der 17. Juni ist schon seit 3 Stunden zu. Aber vielleicht fahren die ja stadtauswärts, nach Karow oder so.

Bier ist inzwischen alle, Hirn auch, Zeit zum Zähne putzen.

Gute Nacht!

Advertisements

3 Antworten to “Deutschland – Türkei”

  1. […] (dank Philipp Lahm, Miroslav Klose und Bastian Schweinsteiger) recht schmeichelhaft, am Ende aber verdient war. Schland! Schland! Schland! Party! Finale! Gegen Russland oder Spanien! […]

  2. Nanu. Glänzend geschriebene Beiträge und keiner weiß, wer die „Kaffeeweiber“ sind. Ich bitte um Aufklärung. Oder wenigstens ein kleiner Hinweis.

    Sodala.
    Jetzt schauen wir mal, wie die Russen die Spanier überlaufen.

  3. nomadyss said

    Oh, danke. Zuviel der Ehre.

    Ein kleiner Hinweis: die Kaffeeweiber werden betrieben von nomadyss, der eigentlich gar keinen Kaffee trinkt. Und nomadyss bin ich. Wenn ich die Zeit finde gibt es auch mal eine Erklärung, wieso gerade Kaffeeweiber. Wenn Du mir für 2 Tage mal die Kinder abnimmst oder so.

    Die Russen überlaufen die Spanier? Das einzige, was überläuft, ist das Stadion. Bei dem Regen. Ansonsten blitzen die Russen eher ab bisher. Wird wieder ein langer Abend heute. Gibt Elfmeterschießen. Oder Elfmetergießen, wie neulich einer im Fernsehen sagte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: