kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

Neue Sicherheitsvorschriften für Reisende

Posted by nomadyss - 17. Dezember 2008

Das Attentat auf George W. Bush hat weitreichendere Folgen für die Welt als bisher angenommen.

Seit Montag morgen darf man in die USA nur noch barfuß einreisen. Nachdem es zu ersten Komplikationen durch bewusstlose Sicherheitskräfte gekommen ist, wurde die Reihe der zu passierenden Hunde um Sockenschnüffelhunde erweitert, die gnadenlos jedem die Einreise verweigern, der keine frischen Socken anhat.
Durch diese Maßnahme ist der gesamte Einreiseverkehr in die USA zum Erliegen gekommen, seit mehr als 48 Stunden ist keinem Besucher die legale Einreise gelungen.

Die Vorschriften der EU sind nicht ganz so streng. Die Innenministerkonferenz einigte sich darauf, dass ab 1.1.09 Flugreisende geruchsundurchlässige Espandrillos tragen müssen. Dazu Guido Westerwelle, Sprecher des Esoterik-Ausschusses: „Ich freue mich darauf!“
In der gleichen Richtlinie wurde übrigens festgelegt, dass die Einreise von Menschen, die in Gegenwart von Personen des jeweils anderen Geschlechts zu peinlichen Reaktionen neigen, nicht mit dem Diskriminierungsverbot vereinbar ist.
Die Produktion von „Wetten, dass…?“ wurde daraufhin eingestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: