kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

Gegen den Strom

Posted by nomadyss - 14. Mai 2009

Ist es Zufall oder Schicksal, dass ich gestern abend, nachdem ich mir die eingestaubten Turnschuhe über die nicht mehr frischen Socken gerollt und mich gen See getrollt hatte in die entgegengesetzte Richtung lief? Ich meine, alle, aber wirklich ALLE anderen liefen gegen den Uhrzeigersinn. Einzig ich lief mit ihm.

In Anbetracht der Tatsache, dass ich mich zu Größerem berufen fühle und gerne an einem Halbmarathon teilnehmen würde, in naher Zukunft zumindest jedoch an einem Staffellauf teilnehme, wurde es Zeit, dass ich anfange, mich zu bewegen. Also schnell den MP3-Player bestückt und los. Die Uhr habe ich vorsichtshalber zu Hause gelassen, spannend war einzig die Frage, ob ich überhaupt noch in der Lage bin, 5 km zu laufen. Ich meine, man wird ja nicht jünger, nicht wahr.

Aber noch einmal zum Ausgangsproblem. Ich kann mir eigentlich nur 2 Gründe denken, warum alle andersrum liefen.

1. Es ist sportpsychologisch sinnvoll, gegen den Uhrzeigersinn zu laufen, weil durch Linkslaufen bestimmte wichtige rechtsdrehende Hormone ausgeschüttet werden, die für irgendwas gut sind.

2. Wir sind in Deutschland.*

Da lief ich also. Mit Musik. Ein sehr geeignetes Lauflied:
Khaled mit „Aisha“. Verbessert die Laune deutlich.
Grinsen musste ich bei einem Lied von Cock Robin, habe den Titel gerade nicht parat. Ach ja, der Pop.
Depeche Mode mit „Strange love“ ist auch gut. Leider machte der Akku mitten im Lied schlapp. War wohl doch etwas zu langsam gelaufen. Immerhin positiver Nebeneffekt der Langsamkeit: habe sogar 6 km geschafft.

Ach, und wo wir gerade beim Sport sind. Gut, ein halbes Gramm Antimaterie herstellen ist eine Sache. Aber wenn ich mir anschaue, wir es mir gestern abend nach den 6 km ging: wie schaffen es die mehr als nur halbtoten Robert Langdon und Vittoria Vetra am Ende von Illuminati, nach einem Tag, an dem sie beide mehrmals nur haarscharf und in Ausnutzung der Raum-Zeit-Beugung der totalen Unwahrscheinlichkeitsmatrix dem individuellen absoluten Ende entkamen, so fantastischen Sex miteinander zu haben???

* Es gibt ein Gesetz, das Laufen gegen den Uhrzeigersinn vorschreibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: