kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

23 Minuten und 8 Sekunden

Posted by nomadyss - 3. Juni 2009

Neue Jahresbestleistung.
Und gute Erfahrung mit „8 Mile“ von Eminem. Diese 6 Minuten halten einen am Laufen, wenn sonst nichts passiert und der Körper nicht weiß, warum er sich das eigentlich antut.
Danach noch mal was Antreibendes und dann ist man auch schon da.
Werde mich demnächst mal ans Zusammenstellen der ultimativen 5-km-Musike machen.
In einer Woche ist schließlich der erste von 2 Läufen dieses Jahr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: