kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

Die Geister die ich rief

Posted by nomadyss - 21. September 2009

Seit ich an dieser Stelle einmal das mit „S“ beginnende und mit „ex“ endende Wort im Titel eines Eintrags verwendete kann ich mich vor einschlägigen Suchanfragen kaum retten.
Ich freue mich immer über Verkehr auf der Seite, aber das ist der verkehrte Verkehr.
Was die Leute alles suchen. Als wenn jemand, der Verkehr mit Frau Merkel hatte, das irgendwo im Internet veröffentlichen würde.
Auch Anne will nicht, also, quasi ohne Sachen halt. Und warum wollen Leute, die von der Sarah W. schon nicht wissen, wie man sie richtig schreibt, sie unbedingt so sehen, wie Gott sie schuf? Ach nee, warte, wie Marx und Lenin sie schufen?

Wenn die Leude wenigstens ein irgendwie akademisches Interesse hätten und sonst irgendwie geistreich wären und erheiternde Kommentare statt Schleifspuren hinterlassen würden, könnte ich mich noch damit anfreunden.

Ist aber totale Fehlanzeige. Ich habe jetzt den Eintrag etwas umbenannt und hoffe, dass er damit aus Googles Listen fliegt und ich hier endlich wieder Leser habe, die Spaß am Spaß haben.

Advertisements

2 Antworten to “Die Geister die ich rief”

  1. pampashase said

    Hallo, ich habe Spaß am Spaß…und amüsiere mich hier grad köstlich. Besonders schön finde ich „Tag der Ofentür“ 🙂

    Ich bin aber auch nicht über eine Suchanfrage bei Google hier gelandet, sondernd habe einen Kommentar bei „der Puppe“ von dir gelesen.

    • nomadyss said

      Hallo, herzlich willkommen.
      Es freut mich sehr, wenn ich jemanden erfreuen kann.
      „Tag der Ofentür“, immer montags, gelle?
      Um mal auf den schönen Blog der Puppe Bezug zu nehmen.
      Na dann weiter viel Freude beim Lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: