kaffeeweiBer

Achtung: kann Spuren von Satire enthalten

Kalter Kaffee

Posted by nomadyss - 20. Januar 2010

Irgendwann heute nacht ist der 10.000ste Besucher hier eingetroffen.
So weit so gut. Nicht für Sie. Für mich.

Wenn man jedoch guckt, was die Leute so hier her treibt, der Trieb nämlich, dann muss man sich fragen, sind das alles Linkspartei-Wähler? Wenn alle die, die hier nach Sarah Wagenknecht n.a.c.k.t suchen sie auch wählen, müssen wir uns keine Sorgen mehr um Parteispenden machen. Sondern eher um die F.D.P. Nach einem n.a.c.k.t.e.n Guido Westerwelle sucht nämlich niemand.
Und der wird dann wieder laut tönen: „Wir sind käuflich! Bitte bitte, welche Subventionen sollen wir zahlen, was hätten Sie denn gerne? Wo dürfen wir es Ihnen hinschieben? Kündigungsschutz abschaffen? Gerne. Aber bitte, bitte, wählen Sie uns!“

Die F.D.P. ist die gelbe Pest der deutschen Parteienlandschaft.
Das einzige, was diese Partei bisher zustande gebracht hat, ist, dass wir seit nunmehr 15 Tagen keine Sonne sehen dürfen. Da nützt auch das große gelbe F.D.P.-Logo, dass ich mir als Ersatz an die Wand gehängt habe, gar nichts. Die Regierung will uns zermürben. Wegen der Sehnsucht nach den Strahlen wird das Verlangen nach einem Stückchen aus Asse immer größer. Mein Sohn hat sogar schon einen Asse-Experimentierbaukasten als Geburtstagsgeschenk verlangt. Wir basteln uns eine Sonne.

Ja, Sie lachen. Aber was ist denn die Alternative? Dass die Sonne nie wiederkommt? Schöner Film, düsterer Film. Man kann gar nicht so viel trinken wie man klagen möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: